Backesgrumbeere Essen zum Zuhause genießen

Freitag, 11. Dezember 

und Samstag 12. Dezember 2020 ab 18.00 Uhr

Weil Tradition  verbindet &

uns Eure Gesundheit am Herzen liegt!

Natürlich mit unserem geheimen und sehr leckerem Familienrezept.
Viel von unserem Guten Wein, sämigen Kartoffel, aromatischen Zwiebeln und 3 verschieden Sorten zart gegartem Fleisch und einer knusprigen Kruste oben drauf.

Dazu könnt ihr Euren Wein selbst wählen und Euch den Abend mit einem Nachtisch noch versüßen.

Weil Wir dieses Jahr einfach Umdenken müssen um Euch & Uns zu Schützen, haben wir uns dazu entschlossen ein Backesgrumbeere Essen für Zuhause zu machen.

 

Wie das geht? Ganz einfach.....

Ihr Meldet Euch bei uns per Telefon oder über die Webseite an, für welchen Tag und wie viel Personen ihr Eure Backesgrumbeere möchtet. Wir denken an die Umwelt und möchten keine Wegwerf-Produkte zum Verpacken verwenden. Ihr bringt uns einfach einen Bräter (oder Auflaufform mit Deckel) mindestens 2 Tage vor Event vorbei. Diesen könnt ihr dann Ofenfrisch & warm eingepackt bei uns an der Straußwirtschaft abholen.

Denkt an Eure Mund und Nasen Maske, bezahlen könnt Ihr in Bar oder mit EC Karte.
 

Backesessen für 2 - to go -   35,-€

       - inkl. 1 Flasche Wein Eurer Wahl

       (Riesling Classic, Weißburgunder trocken, Portugieser WH halbtrocken oder Siegerrebe                    Spätlese lieblich oder Spätburgunder trocken Reserva Rotwein)

       - 2x Nachtisch

arrow&v
Datum Auswahl

Wenn man einen Armsheimer fragt, was denn für Armsheim ganz typisch ist, dann werden wohl die meisten sagen: "Unsere ehemalige Wallfahrtskirche und die Armsemer' Backesgrumbeere, die hat schon meine Oma immer gemacht!"

Ein deftiger Schmorauflauf aus "Grumbeere" (Kartoffel), Zwiebeln, verschiedenen Fleischsorten und viel viel gutem Wein. Früher aus der Not geboren weil die Frauen ins Feld mussten und wenig Zeit zum kochen hatten. Aber damit die ganze Familie satt wird, wurde ein großer Bräter davon zubereitet und zum "Backes" dem Bäcker gebracht. Den ganzen Vormittag schmorte der Topf so im noch warmen Bäckerofen und der leckere Duft von Wein, sämigen Kartoffel und geschmortem Fleisch zog durchs Ort. Auch heute noch ein Gaumenschmaus, besonders für die kalte Jahreszeit. Deshalb sagen manche Leute auch, man darf die Backesgrumbeere nur in Monaten mit einem "r" Essen (sonst würden sie nicht schmecken!). 
 

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon